Hunden begegnen und wegschicken

HUNDEN BEGEGNEN UND WEGSCHICKEN

Nicht immer sollen, dürfen oder können ­Hunde draußen miteinander direkten Kontakt haben. Doch das ist manchmal gar nicht so einfach. Denn was tun, wenn andere Hunde auf einen zugerannt kommen, obwohl man das nicht möchte und der eigene Hund dazu noch nach vorne schießt? Genau diese Situationen ­werden Inhalt dieses Kurses sein.

  • Halter lernen, Begegnungssituationen mit ihrem Hund souverän zu managen.
  • Hunde lernen, dass ihr Halter in der Lage ist, ­Dinge alleine zu regeln und dass es doch durchaus nicht ­immer die beste Idee ist, einfach kopflos zum ­anderen Hund zu rennen, statt bei ­seinem Halter zu bleiben.

Der Workshop geht ca 2 Stunden. Man kann an nur einem Termin oder zur Übung an mehreren teilnehmen.

Dauer: 2 – 2,5 Std je nach Teilnehmeranzahl

Teilnehmer: 4 – 7 Mensch-Hund-Teams

Datum:

Termin 1: Samstag, 23.04.2022, 15:00 Uhr
Termin 2: Freitag 06.05.2022, 16:00 Uhr

Es folgen weitere Termine bei Bedarf

ACHTUNG: Voraussetzungen an der Teilnahme dieses Kurses ist mind. eine Einzelstunde in meiner Hundeschule. Der Grund hierfür liegt darin, dass ich das Mensch-Hund-Team vorher kennen lernen möchte um beide einschätzen zu können. Dies ist notwenig, da für die Teilnahme eine gewisse handlebarkeit mit dem Hund nötig ist und ist wissen muss, wie der Hund auf andere reagiert.

Weitere Details können aber auch gerne telefonisch geklärt werden

Bitte zum Kurs mitbringen: Leine und Halsband und Leckerlis bei Bedarf - Bitte keine Flexileine

Kosten: 2 Stunden Workshop: 35 €